PIC

ZOLLNER

Kunden finden & Kunden binden

 > Fachwirte für Marketing 
Wuerfel-RGB-72_b_ZOLLNER

Fach | wir | te      Mar | ke | ting

IHK Fachwirte für Marketing

 |

Lehrgang mit Prüfung bei der IHK. Neben der beruflichen Tätigkeit als Berater engagiert sich Herr Zollner auch bei der IHK Akademie als Dozent.

Programmstruktur

 |

1.  PROJEKT- UND PRODUKTMANAGEMENT IM MARKETING
1.1  STRATEGISCHES UND OPERATIVES MARKETING
1.1.1  Entstehung und Entwicklung des Marketings
1.1.2  Grundzüge des Marketings
1.1.3  Grundlagen betrieblicher Führung/Management
1.1.4  Strategisches Marketingmanagement
1.1.5  Operatives Marketingmanagement
1.2  MARKETINGORGANISATION
1.2.1  Ziele und Aufgaben der Organisation
1.2.2  Aufbauorganisation
1.2.3  Ablauforganisation / Prozessorganisation
1.3  MARKETINGKOORDINATION UND -STEUERUNG
1.3.1  Projektmanagement
1.4  CONTROLLING UND QUALITÄTSSICHERUNG IM MARKETING
1.4.2  Qualitätsmanagement (QM)
1.5  SPEZIELLE MARKETINGFORMEN
1.5.1  Konsumgütermarketing
1.5.2  Investitionsgütermarketing
1.5.3  Dienstleistungsmarketing
1.5.4  Internationales Marketing
1.5.7  Sonderformen
1.5.5  Non-Profit-Marketing
1.5.6  Online-Marketing / E-Marketing
2.  ANWENDUNG DER MARKETINGINSTRUMENTE
2.1  PRODUKTPOLITIK (PRODUCT)
2.1.1  Aufgaben und Ziele
2.1.5  Elemente der Produktpolitik zur Nutzenerfüllung
2.1.6  Markenarten
2.1.2  Formen der Produkt- und Sortimentspolitik
2.1.3  Produkt-, Programm- und Marktanalyse
2.2 PREIS- / KONTRAHIERUNGSPOLITIK (PRICE)
2.2.2  Preistheoretische Grundlagen
2.2.6  Preisstrategien
2.2.3  Einflussfaktoren der Preisbildung
2.2.4  Methoden und Verfahren
2.2.5  Preisbildung
2.2.7  Preisdifferenzierung, Preisvariation
2.2.8  Konditionenpolitik
2.2.9  Absatzfinanzierungspolitik
2.3 DISTRIBUTIONSPOLITIK / VERTRIEBSPOLITIK (PLACE)
2.3.1  Aufgaben und Ziele
2.3.2  Absatzwege
         ERFOLGSKONTROLLE VERTRIEBSWEG
         AKQUISITORISCHE DISTRIBUTION / VERTRIEBSPOLITIK
2.3.4  Vertikales Marketing
2.3.5  Marketinglogistik
2.3.6  Warenwirtschaftssysteme
3.2 VERTRIEBSCONTROLLING
2.4  KOMMUNIKATIONSPOLITIK (PROMOTION)
2.4.1  Aufgaben und Ziele
2.4.2  Kommunikationspolitische Instrumente
2.4.3  Werbung (Advertising)
2.4.4  Verkaufsförderung (Sales Promotion)
2.4.5  Öffentlichkeitsarbeit (Public Relations)
2.4.6  Persönlicher Verkauf
2.4.7  Sponsoring
2.4.8  Product Placement
         NEUE MEDIEN
2.4.9  Direktwerbung
2.4.10  Messen und Ausstellungen
2.4.11  Eventmarketing
2.4.12  Kommunikation als Basis des Customer Relationship Management
2.5  WECHSELWIRKUNG IM MARKETING-MIX
2.5.1  Aufgaben und Ziele
2.5.2  Marketing-Mix in unterschiedlichen Aktionsfeldern
2.5.3  Marketing-Mix unter Berücksichtigung
2.5.4  Marketing-Mix und Marktreaktionen
3  MARKTFORSCHUNG UND MARKETINGSTATISTIK
3.1  MARKTFORSCHUNG ALS MARKETINGFUNKTION ANWENDEN
3.1.1  Regelkreis der Marketingforschung
3.1.2  Ziele und Aufgaben der Marktforschung
3.1.3  Grundbegriffe und Überblick
3.1.4  Arbeitsteilung in der Marktforschungspraxis
3.1.5  Anforderungen und Grenzen der Marktforschung
3.1.6  Informationsbedarf im Geschäftsprozess
3.2  SEKUNDÄRFORSCHUNG (DESK RESEARCH)
3.2.1  Interne und externe Quellen der Informations- und Datengewinnung
3.2.2  Datenabgrenzung durch Normenklaturen
3.2.3  Informationsquellen
3.2.4  Marketinginformationen und Kennzahlen
3.2.5  Qualität von Sekundärforschung
3.3  PRIMÄRFORSCHUNG (FIELD RESEARCH)
3.3.1  Grundgesamtheit der Merkmalsträger, Zielgruppenauswahl für Teilerhebungen
3.3.2  Zufallauswahlverfahren
3.3.3  Bewusste Auswahlverfahren
3.3.4  Erhebungsmethoden
3.3.5  Qualität von Primärforschung
3.4  MARKETINGSTATISTIK
3.4.1  Aufgaben und Grundbegriffe der Marketingstatistik
3.4.2  Datengenauigkeit, Sklaven, Mittelwerte und Streumaße, Kennzahlen
3.4.3  Analyse- und Prognoseverfahren
3.4.4  Daten und Nachrichten
3.5  MARKTFORSCHUNGSBEREICHE INTEGRIEREN
3.5.1  Produkte und Dienstleistungen
3.5.2  Bedarfs- und Absatzforschung
3.5.3  Kaufverhaltensforschung
3.5.4  Spezielle Marktforschungsbereiche
3.5.5  Wertestrukturenforschung
3.5.6  Innovative Bereiche der Marketingforschung
3.6  MARKTFORSCHUNGSPROJEKTE
3.6.1  Vorbereitung, Durchführung und Ergebnispräsentation von
         Marktforschungsstudien
3.6.2  Zusammenarbeit mit Instituten und Beratern
3.6.3  Richtlinien und Empfehlungen zur Qualitätssicherung
3.6.4  Controlling von Marktforschungsprojekten
3.6.5  Marktbeurteilung, Zielvereinbarung und Handlungskonzepte
4.    INTERNATIONALE GESCHÄFTSBEZIEHUNGEN
4.1 INTERKULTURELLE KOMMUNIKATIONSDIMENSIONEN
5  RECHTLICHE ASPEKTE IM MARKETING
6  PRÄSENTATION, MODERATION UND FACHLICHE FÜHRUNG

Download

 |

>>>   SeminarProgramm Karriere   [pdf]

>>>   LebensLangesLernen   [pdf]
 

Teilnehmer Feedback

 |

“So sollte jeder Dozent arbeiten”

“Herzlichen Dank für die Bestätigung und auch nochmal besten Dank für die aufschlussreiche Woche. Ich habe viel gelernt und noch mehr mitgenommen. Der beste Dozent den wir hatten.  Viele Grüße”
 

“Ein hervorragender Dozent mit fachlicher Kompetenz. Der bisher beste Dozent des Kurses und würde mich wünschen, dass Hr Zollner mehr Kurse machen würde.
Klasse
Jederzeit die TN mitgenommen und auch abgeholt
Ich bin zu 100% zufrieden mit der Woche und Herrn Zollner. Ein klasse Dozent, mit viel Wissen und Einfühlungsvermögen. Diese eine WOche mit ihm hat die ganzen Wochen vorher schlüssig zusammengebracht. DANKE!!! 

“Der beste Dozent!  “

“Hervorragend!
Die einzig wirklich funktionierende Art und Weise den Stoff näher zu bringen und zu wiederholen!
Solche Dozenten brauchte die ebam viel mehr, bzw. solche Dozenten sollten komplette Kurse führen, denn dann greift auch ein Wissen in das Nächste und es entsteht nicht so ein durcheinander verschiedener Methoden und Lernzielen wie es jetzt der Fall ist! Schließlich bucht man kein E-learning um dann die meisten Inhalte im Selbststudium zu erlernen! Selbststudium kann nur Zweck der Wiederholung und des Lernens, aber nicht des Verstehens sein.  “

“Bisher mit Abstand der beste Dozent. Er schafft es den Bogen zwischen Theorie und Praxis zu spannen und hat den Unterricht sehr prüfungsnah gestaltet. Er war auch sehr bemüht alle Teilnehmer in den Unterricht mit einzubinden.
Ich hätte ihn gern noch öfter als Dozent gehabt!  “

“Herr Zollner ist einer der wenigen Dozenten, die ein Lernprobe einfordern um überprüfen zu können, ob alle Kirsteilnehmer den Stoff verstanden haben!
Ihm war wichtig, dass wir mitkommen und ist auf jede einzelne Frage eingegangen.
Bitte setzen Sie Herrn Zollner mehr für den Unterricht ein. Vor allem während der 8 Tage Prüfungsvorbereitung kann man bestimmt sehr von seinem Wissem über die IHK und deren Prüfungen profitieren.  “

“Zum Ende der Fachwirt-Reise haben wir wohl den besten Dozenten zur Verfügung gestellt bekommen. Leider hatte Herr Zollner nur 4 Vorlesungen bei dem Kurs, was ich sehr bedauere. Er ist fachlich über jeden Zweifel erhaben und hat es super verstanden jeden einzelnen Teilnehmer mit in die Vorlesung/Diskussion miteinzubinden. Außerdem hat er sehr praxisnah gearbeitet und mit vielen Beispielen aus dem Alltag bzw. aus den Prüfungen einen sehr guten Grundstein für die Abschlussprüfung und die späteren Berufsaufgaben gelegt. Im Sinne der zukünftigen Teilnehmer sollte Herr Zollner wesentlich mehr "Rede-Anteil" erhalten und nicht nur die 4 Abende. Großes Kompliment!  “

“Die Technik von Herrn Zollner (IHK Aufgaben einzubauen) fanden alle Kursteilnehmer sehr hilfreich. Ich würde mir mehr Dozenten wie ihn wünschen. Vielleicht können Sie das Thema bei den anderen Dozenten ja mal ansprechen oder Herrn Zollner seine Technik an die anderen weitergeben lassen.  “

“Herr Zollner war einer der Besten! Top Dozent!  “

“Sehr gute Kommunikation
Viele Übungsaufgaben, gute Kommunikation und gute Einbindung der Teilnehmer.  “
 


[Vertriebssystem]
[Vertrieb & Controlling]
[Vertriebscontrolling]
[Projektmanagement]
[Strategisches Marketing]
[Marketing-Mix]
[Kundenmanagement]
[Marktforschung]
[Analyse]
[Präsentation]
[Betriebspsychologie]
[Fachwirte für Marketing]
[Betriebswirt]
[Industriefachwirt]
[Wirtschaftsfachwirt]
[Industriemeister PSK]
[Industriemeister MIK]
[Newsletter professionell managen]
[Referenzen]
E-Mail
call

E-Mail
info@zollner-beratung.de

Kontaktieren Sie uns, wir
informieren Sie persönlich

Call
+49 (0)8709 928052

Google
WWWwww.zollner-beratung.de

[Home]
[Kontakt]
[AGB]
[info@zollner-beratung.de
[Impressum
[Datenschutz]      
[Newsletter]